Kopfzeile

Inhalt

Gefahrenkarte: raumplanerische Umsetzung

Die Gefahrenkarten über Lawinen, Steinschlag, Wildbachprozesse, Überschwemmungen und Rutschungen sind für jedermann auf dem Internet (GIS-Daten) zugänglich. Auf der gleichen Webseite findet sich auch die Karte der Baugrundklassen (seismische Mikrozonierung), welche eine wichtige Grundlage zur Beurteilung der lokalen Erbebengefährdung darstellt.
Die Gefahrenkarten müssen im Rahmen der Nutzungsplanung – bei der Revision der Bau- und Zonenordnung – im Rahmen der Quartierplanung sowie im einzelnen bei der Erstellung von Gebäuden berücksichtigt werden.

Weitere Erläuterungen zum Inhalt, der Einsatzmöglichkeit sowie der baupolizeilichen Umsetzung der Gefahrenkarte können den untenstehenden Dokumenten entnommen werden.

Zugehörige Objekte