Kopfzeile

Inhalt

Staatsarchiv

Aufgaben des Staatsarchivs Obwalden

Das Staatsarchiv übernimmt, sichert, erschliesst und vermittelt das konventionell und elektronisch erstellte archivische Kulturgut des Kantons. Im Rahmen des Öffentlichkeitsprinzips und der Archivverordnung sind die Bestände den Behörden, der Verwaltung, der Forschung und der interessierten Öffentlichkeit zugänglich. In Führungen und Ausstellungen macht das Staatsarchiv seine Bestände einem breiten Publikum bekannt.

Dienstleistungen des Staatsarchivs Obwalden

Standorte des Staatsarchivs Obwalden

Hauptstandort: Verwaltungsgebäude Hostett, St. Antonistrasse 4
Abteilungen D und E (ab 1850), Behördenprotokolle, Privatarchive, Sammlungen, Amtsdruckschriften und Fachbibliothek.
Archivturm (Hexenturm), Kirchstrasse
Abteilungen A, B und C (1210-1850)

«Geh-Schichten» aus dem Archiv

Jeder Ort hat eine Geschichte – auch jene Orte, an denen wir im Alltag achtlos vorübergehen. Im Rahmen der Archivwoche 2022 machte das Staatsarchiv Obwalden einige dieser Geschichten sichtbar und lud dazu ein, diese gehend zu erkunden. An 24 Stationen konnten Interessierte über QR-Codes auf Quellen aus dem Staatsarchiv zugreifen.
Die Tafeln mit den QR-Codes werden nächstens wieder weggeräumt. Aber die Geh-Schichten sind weiterhin im Internet zugänglich unter https://staow.one

Informationen zu unseren Tätigkeiten finden Sie auf unserem Twitterkanal.

Standorte Staatsarchiv Geh-Schichte
www.staatsarchiv.ow.ch

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08.00-11.45 und 13.30-17.00 Uhr am Hauptstandort. 

Im Lesesaal stehen zwei Arbeitsplätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich vorgängig an und reservieren Sie sich einen Arbeitsplatz per E-Mail oder Telefon 041 666 62 14.

Beachten Sie die Schliesstage der kantonalen Verwaltung.

Personen

Name Vorname FunktionAmtsantrittKontakt

Zugehörige Objekte