Kopfzeile

Inhalt

Polizeiliche Kriminalstatistik Kapo OW

Polizeiliche Kriminalstatistik 2021 des Kantons Obwalden

Im Kanton Obwalden haben sich die Straftaten gegen das StGB (Strafgesetzbuch) in ihrer Anzahl im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert. Es wurden insgesamt 1309 Delikte auf dieser Grundlage bearbeitet. Deutlich weniger, dafür schwerere Verstösse, wurden wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz verzeichnet. Die Verstösse gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz sind wiederum deutlich zurückgegangen. Zum zweiten Mal wurden Delikte der digitalen Kriminalität spezifisch ausgewiesen. Dabei zeigt sich eine sehr deutliche Steigerung in diesem Deliktsbereich. Die Aufklärungsquote im Bereich des StGB liegt für das Berichtsjahr bei 53,4 Prozent.

Im vergangenen Jahr wurden durch die Kantonspolizei Obwalden 1309 Straftaten nach dem Strafgesetzbuch (StGB) verzeichnet. Im Vorjahr waren es gerade vier Straftaten mehr. Deutliche Rückgänge sind hingegen im Bereich der Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz (BetmG) und gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz (AIG) zu verzeichnen.
Im Bereich des BetmG wurden noch 111 Straftaten behandelt, was einem Rückgang zum Vorjahr von 45 Prozent entspricht. Hier wurden jedoch mehrere grössere und teils sehr aufwändige Ermittlungsverfahren geführt. Dies zeigt sich unter anderem darin, dass im vergangenen Jahr sieben als Verbrechen qualifizierte Tatbestände rapportiert wurden. Weiterhin schätzt die Polizei, insbesondere aufgrund der in den entsprechenden Verfahren erlangten Erkenntnisse, die Verfügbarkeit von Betäubungsmitteln im Kanton Obwalden als relativ hoch ein.
Im Bereich des AIG wurden im Kanton Obwalden noch 25 Delikte registriert. Das sind 34 Prozent weniger als noch im Vorjahr. Damit sind die Zahlen in diesem Bereich schon zum zweiten Mal in Folge signifikant gesunken. Primär dürften sich hier wiederum die Folgen der Pandemie niedergeschlagen haben. In allen drei Bereichen liegt der Kanton Obwalden im nationalen Trend, obwohl die Veränderungen, abgesehen von den Delikten gegen das StGB, schweizweit deutlich niedriger ausgefallen sind. 

Die Aufklärungsquote liegt im Kanton Obwalden mit 53.4 Prozent im langjährigen Mittel und weiterhin deutlich über dem Schweizerischen Wert, welcher bei 41.9 Prozent liegt. Der Rekordwert von 62.2 Prozent des Vorjahres wurde jedoch nicht mehr erreicht. 

Deutlicher Anstieg im Bereich der digitalen Kriminalität
Im Berichtsjahr wurden zum zweiten Mal die Delikte mit digitalem Bezug spezifisch in der Kriminalstatistik ausgewiesen. Dabei zeigt sich, trotz einer gewissen Unschärfe aufgrund von Erfassungskorrekturen, ein deutlicher Anstieg dieser Straftaten. So wurden 202 Tatbestände mit Cybermodus registriert, was gemäss der Statistik einer Steigerung von 60 Prozent zum Vorjahr entspricht. Bei weitem am häufigsten rapportiert wurde der Tatbestand des Betrugs. Hier werden 87 Delikte ausgewiesen. Dabei finden jedoch lange nicht alle durch die Polizei bearbeiteten Meldungen aus diesem Bereich auch Eingang in die Statistik. Viele "Anzeigen" werden aufgrund fehlender Schädigung der Betroffenen und aufgrund fehlender Tatbestandselemente nicht rapportiert. Trotzdem erfolgen auch in diesen Fällen in der Regel entsprechende Beratungen und Abklärungen. Im Verhältnis ebenfalls deutlich zugenommen haben zudem die im Kontext der digitalen Kriminalität rapportierten Tatbestände der Datenbeschädigung – vielfach im Zusammenhang mit Ransomware – der Erpressung, der Urkundenfälschung und der Pornografie.
Die Polizei rät erneut, sich insbesondere auf Kleinanzeigeplattformen und generell im Internet mit einer gewissen Vorsicht zu bewegen und verlockende Angebote sowie bspw. unbekannte Kontakte stets kritisch zu hinterfragen.
 

 

 

 

Informationen

Datum
28. März 2022

Dokumente

Name
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2008 (PDF, 211.78 kB) Download 0 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2008
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2009 (PDF, 6.27 MB) Download 1 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2009
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2010 (PDF, 1.73 MB) Download 2 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2010
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2011 (PDF, 2.76 MB) Download 3 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2011
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2012 (PDF, 540.15 kB) Download 4 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2012
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2013 (PDF, 1.74 MB) Download 5 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2013
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2014 (PDF, 11.88 MB) Download 6 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2014
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2015 (PDF, 10.84 MB) Download 7 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2015
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2016 (PDF, 838.28 kB) Download 8 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2016
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2017 (PDF, 1.34 MB) Download 9 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2017
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2018 (PDF, 1.89 MB) Download 10 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2018
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2019 (PDF, 1.02 MB) Download 11 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2019
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2020 (PDF, 1.5 MB) Download 12 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2020
Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2021 (PDF, 1.55 MB) Download 13 Polizeiliche Kriminalstatistik OW 2021

Zugehörige Objekte