Kopfzeile

Inhalt

Fremdsprachen allgemein

Im Kanton Obwalden wird Englisch ab der dritten Primarklasse und Französisch ab der fünften Primarklasse unterrichtet.

Angesichts der Diskussionen rund um den Fremdsprachenunterricht in der obligatorischen Schule hat die EDK 2014 eine Aussprache zu dieser Thematik geführt. Sie bestätigte ihre Sprachenstrategie von 2004. Damit hält die EDK auch am Modell 3/5 (HarmoS 5/7) fest, das vorsieht, dass eine zweite Landessprache und Englisch spätestens ab dem 3. (HarmoS 5) bzw. dem 5. Schuljahr (HarmoS 7) unterrichtet werden (Stellungnahme der EDK vom 31. Oktober 2014 zum Sprachenunterricht).

Empfehlungen der EDK vom 26. Oktober 2017 zum Fremdsprachenunterricht in der obligatorischen Schule.

Stellungnahme EDK zum Sprachenunterricht vom 31.Oktober 2014

Zugehörige Objekte