Kopfzeile

Inhalt

Betriebswirtschaftliche Fragen Landwirtschaft

 

Optimierung Landwirtschaftsbetrieb / betriebswirtschaftliche Fragen
Im Zusammenhang mit Betriebsumstellungen, Spezialisierung und Neuaufbau von Betriebszweigen erstellt die Dienststelle Beratung Variantenvergleiche und Betriebsvoranschläge. Diese zeigen die betriebswirtschaftliche Situation des Betriebes nach der Umstellung sowie die Entwicklung unter den Rahmenbedingungen der Agrarpolitik 22+ auf. Betriebsvoranschläge und Variantenvergleiche dienen als wichtige Instrumente in der Entscheidungsfindung.
Im Weiteren bietet die Beratung zur betriebswirtschaftlichen Optimierung des landwirtschaftlichen Betriebes Vollkostenrechnungen zur Analyse der betriebseigenen Ertrags- und Kostensituation in der Milch- und Fleischproduktion an.

 

Im Bereich der überbetrieblichen Zusammenarbeit bietet die Dienststelle Beratung Hand bei rechtlichen, organisatorischen und betriebswirtschaftlichen Fragen.

Die Dienststelle Beratung erstellt betriebswirtschaftliche Gutachten im Hinblick auf Überbelehnungen für Bankinstitute.
Für Projekte, welche nicht mit landwirtschaftlichen Finanzhilfen unterstützt werden, erstellt die Dienststelle Beratung Tragbarkeitsberechnungen und Betriebsvoranschläge.
Betriebsvoranschläge und Vollkostenrechnungen basieren meistens auf der Grundlage der betriebseigenen, landwirtschaftlichen Buchhaltung und versucht die finanzielle Situation eines Betriebes in momentaner und zukünftiger Situation, analog zur sich stetig entwickelnden Landwirtschaft, aufzuzeigen.

Zugehörige Objekte