Kopfzeile

Inhalt

Gesamterneuerungswahlen des Kantonsrats und des Regierungsrats für die Amtsdauer 2022 bis 2026

Informationen

Datum
13. März 2022

Kantonale Wahlen

Gesamterneuerungswahl des Kantonsrats für die Amtsdauer 2022 bis 2026

Beschreibung

Wahltermin
Die Gesamterneuerungswahl des Kantonsrats findet am Sonntag, 13. März 2022 statt.

Wahlvorschläge
Die Wahlvorschläge müssen bis spätestens am Montag, 31. Januar 2022, 17.00 Uhr bei der Gemeindekanzlei der betreffenden Gemeinde eingetroffen sein.

Ein Wahlvorschlag darf höchstens so viele Namen wählbarer Personen enthalten, als Kantonsratsmitglieder in der betreffenden Gemeinde zu wählen sind (siehe untenstehende Tabelle). Eine Kandidatin bzw. ein Kandidat darf höchstens zweimal aufgeführt (kumuliert) werden. 

Das Formular für Wahlvorschläge kann auf dieser Webseite heruntergeladen oder bei der Staatskanzlei oder der Gemeindekanzlei bezogen werden.

Jeder Wahlvorschlag muss von mindestens fünf in der betreffenden Gemeinde wohnhaften Stimmberechtigten eigenhändig unterzeichnet sein. Ein Stimmberechtigter darf für die gleiche Wahl nicht mehr als einen Wahlvorschlag unterzeichnen. 

Mitgliederzahl
Die Zahl der von den Gemeinden abzuordnenden Mitglieder beträgt:

Sarnen  15
Kerns  9
Sachseln  7
Alpnach  9
Giswil  5
Lungern  4
Engelberg  6
Insgesamt  55

Wählbarkeit
Wer stimmberechtigt ist, ist auch wählbar. Personen, die dauernd urteilsunfähig sind, unter umfassender Beistandschaft stehen oder durch eine vorsorgebeauftragte Person vertreten werden, sind nicht wählbar. Wer in einem voll- bzw. hauptamtlichen Dienst- oder Arbeitsverhältnis mit dem Kanton von 60 Prozent oder mehr der Normalarbeitszeit steht, ist nicht in den Kantonsrat wählbar. Angestellte und Lehrpersonen der selbstständigen und unselbstständigen öffentlich-rechtlichen Anstalten, wie der Kantonalbank, des Elektrizitätswerks Obwalden, der kantonalen Ausgleichskasse, des Kantonsspitals oder der
Kantonsschule und des Berufs- und Weiterbildungszentrums sind in den Kantonsrat wählbar.  Eine Kandidatur ist nur in der Wohngemeinde möglich.

Rückzug
Ein Wahlvorschlag kann bis spätestens am Mittwoch, 2. Februar 2022, 17.00 Uhr durch schriftliche Erklärung an den Gemeinderat wieder zurückgezogen werden.

Listenverbindungen
Zwei oder mehrere Wahlvorschläge können miteinander verbunden werden. Die  übereinstimmende Erklärung der Unterzeichnenden oder Vertreter muss bis spätestens am Mittwoch, 2. Februar 2022, 17.00 Uhr bei der Gemeindekanzlei eingegangen sein.

Das Formular für Listenverbindungen kann auf dieser Webseite heruntergeladen oder bei der Gemeindekanzlei bezogen werden.

Nähere Informationen
Nähere Informationen samt einer Terminübersicht (Verzeichnis der Fristen) finden Sie in den Ausführungsbestimmungen über die Gesamterneuerungswahl des Kantonsrats für die Amtsdauer 2022 bis 2026 vom 14. Dezember 2021.

Ebene
Kanton
Art
Legislative
Name
Formular_Wahlvorschlag_Kantonsrat.DOCX Download 0 Formular_Wahlvorschlag_Kantonsrat.DOCX
Formular_Listenverbindung_Kantonsrat.docx Download 1 Formular_Listenverbindung_Kantonsrat.docx
Ausfuhrungsbestimmungen_Gesamterneuerungswahl_Kantonsrat.pdf Download 2 Ausfuhrungsbestimmungen_Gesamterneuerungswahl_Kantonsrat.pdf

Gesamterneuerungswahl des Regierungsrats für die Amtsdauer 2022 bis 2026

Beschreibung

Wahltermin
Die Gesamterneuerungswahl des Regierungsrats findet am Sonntag, 13. März 2022 statt, ein allfälliger zweiter Wahlgang am 10. April 2022.

Wahlvorschläge
Die Wahlvorschläge müssen bis spätestens am Montag, 31. Januar 2022, 17.00 Uhr bei der Staatskanzlei eingetroffen sein.

Die Wahlvorschläge dürfen höchstens so viele Namen wählbarer Personen enthalten, als insgesamt Mitglieder des Regierungsrats zu wählen sind. 

Das Formular für Wahlvorschläge kann auf dieser Webseite heruntergeladen oder bei der Staatskanzlei bezogen werden.

Jeder Wahlvorschlag muss von mindestens fünf im Kanton wohnhaften Stimmberechtigten eigenhändig unterzeichnet sein. Ein Stimmberechtigter darf für die gleiche Wahl nicht mehr als einen Wahlvorschlag unterzeichnen.

Rückzug
Ein Wahlvorschlag kann bis spätestens am Mittwoch, 2. Februar 2022, 17.00 Uhr von
der erstunterzeichnenden Person durch schriftliche Erklärung an den Regierungsrat wieder zurückgezogen werden. 

Nähere Informationen
Nähere Informationen samt einer Terminübersicht (Verzeichnis der Fristen) finden Sie in den Ausführungsbestimmungen über die Gesamterneuerungswahl des Regierungsrats für die Amtsdauer 2022 bis 2026 vom 14. Dezember 2021.

Ebene
Kanton
Art
Exekutive
Name
Formular_Wahlvorschlag_Regierungsrat.DOCX Download 0 Formular_Wahlvorschlag_Regierungsrat.DOCX
Ausfuhrungsbestimmungen_Gesamterneuerungswahl_Regierungsrat.pdf Download 1 Ausfuhrungsbestimmungen_Gesamterneuerungswahl_Regierungsrat.pdf