Kopfzeile

Inhalt

Ersatzwahl in den Regierungsrat vom 22. März 2009

Informationen

Datum
22. März 2009
Kontakt
rechtsdienst@ow.ch
Beschreibung
Das Ergebnis der Ersatzwahl wurde im Amtsblatt Nr. 13 vom 26. März 2009, S. 467, publiziert.

12. März 2009
Die Urnenstandorte und -öffnungszeiten sind im Amtsblatt Nr. 11 vom 12. März 2009, S. 386, publiziert.

2. Februar 2009
Fristgerecht sind bei der Staatskanzlei drei Kandidaturen für die Ersatzwahl in den Regierungsrat vom 22. März 2009 angemeldet worden:
  • Sozialdemokratische Partei Obwalden (SP Obwalden): Bernadette Halter Zeier, 1952, Pädagogin, Alpnach
  • Christlich-Soziale Partei Obwalden (CSP Obwalden): Franz Enderli, 1954, dipl. theol., Kerns
  • Überparteiliches Komitee Engelberg und Sarneraatal: Martha Bächler, 1955, Versicherungsfachfrau, Engelberg

30. Dezember 2008
Für die Einreichung der Wahlvorschläge siehe Amtsblatt Nr. 3 vom 15. Januar 2009, S. 58.

Für das Vorbereitungsverfahren und das Verzeichnis der Fristen siehe Ausführungsbestimmungen über eine Ersatzwahl in den Regierungsrat für den Rest der Amtsdauer bis 2010 vom 9. Dezember 2008 (Amtsblatt Nr. 52 vom 30. Dezember 2008, S. 2192).

Ein allfälliger zweiter Wahlgang findet am 19. April 2009 statt.

Wird nur eine einzige gültige Kandidatur angemeldet, so erklärt der Regierungsrat die angemeldete Person als gewählt.

Kantonale Vorlagen

Ersatzwahl in den Regierungsrat für den Rest der Amtsdauer bis 2010 vom 22. März 2009

Ergebnis
Keine der drei kandidierenden Personen erreichte das absolute Mehr. Der zweite Wahlgang findet am Sonntag, 19. April 2009, statt.
Ebene
Kanton
Art
-

Zugehörige Objekte

Name
Ergebnis_Wahl_22.3.2009.pdf Download 0 Ergebnis_Wahl_22.3.2009.pdf