Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
in Traditionen verwurzelt – innovativ

Pensionierte Lehrpersonen würdig verabschiedet

Zwei Pensioniertenjahrgänge auf einen Streich: Bildungsdirektor Christian Schäli verabschiedete die pensionierten Lehrpersonen dieses und des letzten Schuljahres im Museum Bruder Klaus in Sachseln.

Von der Kindergärtnerin bis zur Berufsschullehrerin, meist mit jahrzehntelangem Engagement für die Obwaldner Kinder und Jugendlichen, alle mit reichem Erfahrungsschatz: Die Verabschiedung der pensionierten Lehrpersonen dieses und des letzten Schuljahres brachte ein buntes Mosaik von Unterrichts- und Lebenserfahrung zusammen und bot Gelegenheit für den Austausch, den Rück- und Ausblick und die Möglichkeit für die bereits erfahreneren Pensionärinnen und Pensionäre, den Kolleginnen und Kollegen erste Erfahrungen weiter zu geben. Ende des Schuljahres 2019/2020 wurden 17 Lehrpersonen, Ende des aktuellen Schuljahres werden 8 Lehrpersonen pensioniert.

Im ersten Teil des Anlasses führten Carmen Kiser und Nicole Edwards in die aktuellen Ausstellungen "Dorothee Wyss" und "Gweerige Fraiwä" ein. In seiner Ansprache wies danach Regierungsrat Christian Schäli darauf hin, dass die Zeit ein knappes Gut und ihre gute Einteilung eine Kunst sei, gerade wenn mit der Pensionierung etwas mehr Zeit zur Verfügung steht. Er bedankte sich herzlich für den grossen persönlichen Einsatz der Lehrerinnen und Lehrer für die Kinder und Jugendlichen und für die Obwaldner Schule.


Verabschiedung der pensionierten Lehrpersonen im Museum Bruder Klaus
Verabschiedung der Lehrpersonen im Museum Bruder Klaus
Dokumente Medienmitteilung_BKD_Verabschiedung_pensionierte_Lehrpersonen.pdf (pdf, 27.4 kB)
Bild_Pensionierte_Lehrpersonen.jpg (jpg, 5538.7 kB)


Datum der Neuigkeit 5. Juli 2021