Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
in einmaliger Landschaft – aufstrebend

Lehrbetrieb werden

Verantwortlich: Briel, Thilo

Herzlichen Dank für Ihre Bereitschaft in die berufliche Grundbildung einzusteigen.
Die folgende Checkliste zeigt Ihnen auf, wie Sie vom Betrieb zum Lehrbetrieb werden:

 

10 Schritte zum Lehrbetrieb
1 Motivation:
Betriebsintern abklären, ob die Motivation für eine Ausbildungstätigkeit vorhanden ist.
10 Gründe die für die Ausbildung von Lernenden sprechen
2 Geeignete berufliche Grundbildung auswählen:
In welchem Beruf kann ausgebildet werden? Grundinformationen liefern die einzelnen Verordnungen über die berufliche Grundbildung und die Berufsbeschreibungen.
Bildungsverordnungen / Bildungspläne
Berufsbeschreibungen
3 Ausbildungsplätze erschliessen:
Geeignete Ausbildungsplätze (Arbeitsplätze) im Betrieb abklären.
4 Fragen:
Auftauchende Fragen mit einem Prüfungsexperten, einem Verbandsmitglied, dem Berufsbildungsamt oder einem erfahrenen Lehrbetrieb klären.
5 Bildungsbewilligung:
Sofern die Voraussetzungen erfüllt sind, stellen Sie dem kantonalen Amt für Berufsbildung Antrag für die Erteilung einer Bildungsbewilligung.
Ausbildungsgesuch
6 Lernende suchen:
Ein Lehrstellenprofil erstellen und Lernende rekrutieren. Die Suche kann über den Lehrstellennachweis (LENA), über Internet, per Inserat oder über einen Aushang am Firmensitz erfolgen.
Lehrstellennachweis
7 Berufsbildnerin / Berufsbildner ernennen und ausbilden:
Die Firma bestimmt die verantwortliche Person für die Ausbildung und meldet diese für die entsprechenden Kurse an.
Kurs für Berufsbildner/innen
8 Ausbildung im Betrieb planen:
Mit Hilfe der Verordnung über die berufliche Grundbildung und dem entsprechenden Bildungsplan erstellen Sie ein betriebliches Ausbildungsprogramm.
Bildungsverordnungen / Bildungspläne
9 Lehrvertrag abschliessen:
Sie stellen den Lehrvertrag in 3-facher Ausführung aus und lassen alle Exemplare von den Lehrvertragsparteien unterzeichnen. Senden Sie die unterzeichneten Exemplare an das kantonale Amt für Berufsbildung zur Genehmigung.
Lehrvertragsformular
10 Anmeldung an der Berufsfachschule:
Der Lehrbetrieb meldet die Lernenden bei der entsprechenden Berufsfachschule an, dies hat in der Regel bis Ende Mai zu erfolgen.

Für weitere Fragen nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.


zur Übersicht