Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
im Herzen der Schweiz – überraschend einzigartig

Adoptionen


Mit Inkrafttreten des neuen Kindes- und Erwachsenenschutzrechtes per 1. Januar 2013, fallen neu im Kanton Obwalden sämtliche adoptionsrechtlichen Angelegenheiten in die Zuständigkeit der Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde (KESB), welche damit die Funktion der Zentralbehörde Adoption im Kanton übernimmt.

Die gesetzlichen Voraussetzungen sind unterschiedlich, je nachdem, ob das Kind des andern Ehegatten (Stiefkind) oder ein fremdes Kind, welches zuvor von den adoptionswilligen Eltern als Pflegekind aufgenommen wurde, adoptiert werden soll. Unter besonderen Voraussetzungen ist auch die Adoption einer volljährigen Person möglich.

Als Zentralbehörde Adoption behandelt die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Adoptionsgesuche von Adoptiveltern mit Wohnsitz im Kanton Obwalden. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere die Prüfung der gesetzlichen Voraussetzungen, die Veranlassung der nötigen Abklärungen sowie letztlich der Entscheid über das Adoptionsgesuch. Für die Abklärung der persönlichen, gesundheitlichen, familiären, sozialen, erzieherischen und materiellen Eignung eines Ehepaares oder einer Einzelperson zur Adoption eines Kindes, arbeitet die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde eng mit der Schweizerischen Fachstelle für Adoptionen (SFA) zusammen.

Sollten Sie sich für die Adoption eines Kindes interessieren oder allgemein Fragen im Zusammenhang mit einer Adoption haben, so wenden Sie sich an die Kindes- und Erwachsenenschutzbehörde Obwalden.

Besuchen Sie für weitergehende Informationen im Zusammenhang mit der Adoption eines Kindes folgende Links:  
             
Wichtige Informationsquellen:
zur Übersicht