Kopfzeile

Inhalt

Covid-19 Reisen

 Einreise in die Schweiz

 

Bei der Einreise:

  • Alle Personen müssen bei der Einreise das Einreiseformular ausfüllen.
    Es gelten vereinzelte Ausnahmen, z.B. für Grenzgängerinnen und Grenzgänger oder Reisende aus Grenzgebieten zur Schweiz. Genaueres finden Sie auf der Webpage des Bundes.
  • Alle Personen ab 16 Jahren müssen bei der Einreise in die Schweiz einen negativen PCR-Test (nicht älter als 72h) oder einen Antingen-Schnelltest (nicht älter als 24h) vorweisen können. Diesen müssen Sie in Ihrem Abgangsland durchführen lassen.
    Es gelten vereinzelte Ausnahmen, z.B. für Grenzgängerinnen und Grenzgänger oder Reisende aus Grenzgebieten zur Schweiz. Genaueres finden Sie auf der Webpage des Bundes.

Haben Sie vor Ihrer Abreise in der Schweiz einen PCR-Test gemacht und reisen innerhalb der nächsten 72h wieder in die Schweiz ein?
Wir empfehlen dringend bei Aufenthalten im Ausland von mehr als 24h, vor der Rückkehr in die Schweiz erneut einen Test zu machen.

 

 

Nach der Einreise:

  • In der Schweiz müssen alle nicht geimpften oder genesenen Personen ab 16 Jahren zwischen dem 4. und 7. Tag nach der Einreise einen weiteren PCR-Test oder Antigen-Schnelltest machen. Das Resultat des Tests ist der zuständigen kantonalen Stelle zu übermitteln: covid19@ow.ch.

Sie sind in die Schweiz eingereist, reisen aber vor dem 7. Tag wieder aus?
Für Einreisende, die vor dem 7. Tag wieder ausreisen (und 6 Nächte bleiben), ist ein weiterer PCR- oder Antigen-Schnelltest nicht obligatorisch, aber empfohlen.

 

Zugehörige Objekte