Kopfzeile

Inhalt

Covid-Zertifikat

Das Covid-Zertifikat bestätigt in Papierform oder als PDF-Dokument mit einem QR-Code den entsprechenden Status für eine Person. Der QR-Code kann auch in die "COVID Certificate"-App des Bundes eingelesen werden (Bezug via Google Play Store bzw. Apple App Store).  

Fehlerhafte Zertifikate

Personen mit einem fehlerhaften Covid-Zertifikat können sich per E-Mail an die kantonale Fachstelle Covid-19 (covid19@ow.ch) wenden. Sie können das fehlerhafte Zertifikat der Fachstelle gemeinsam mit einer Kopie des Ausweises per E-Mail zustellen und erhalten danach ein neues Zertifikat ausgestellt. Das alte wird danach gesperrt.

Covid-Zertifikat für Geimpfte

Das Covid-Zertifikat wird direkt nach der zweiten Impfung und nach der Booster-Impfung ausgestellt.

Covid-Zertifikat für Genesene

Wer eine Covid-19-Erkrankung durchgemacht hat, kann das Webformular des Bundes ausfüllen und ein Zertifikat beantragen (Link). 

Covid-Zertifikat für Getestete

Ab sofort erhalten alle Personen nach einem negativen PCR-Test oder einem Antigen-Schnelltest das Zertifikat per Mail durch die Testinstitutionen zugestellt.

Dauer der Gültigkeit

Die Gültigkeitsdauer ist davon abhängig, ob das Zertifikat aufgrund einer Impfung, einer durchgemachten Erkrankung oder eines negativen Testergebnisses ausgestellt wird. Aktuell sind folgende Dauern geplant, die aber aufgrund neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse angepasst werden können:

  • Geimpfte Personen: 365 Tage ab Verabreichung der letzten Impfdosis (Ab 31. Januar 2022: 270 Tage nach Verabreichung der letzten Impfdosis).
  • Genesene Personen: Die Gültigkeit beginnt ab dem 11. Tag nach dem positiven Testresultat und endet am 365. Tag ab dem Testresultat. (Ab 31. Januar 2022 endet die Gültigkeit am 270. Tag)
  • Negativ getestete Personen: 48 Stunden ab dem Zeitpunkt eines PCR-Tests bzw. 24 Stunden ab dem Zeitpunkt eines Antigen-Schnelltests

Zugehörige Objekte