Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
im Herzen der Schweiz – überraschend einzigartig

Obwaldner Hilfsfonds für Härtefälle


Personen, Kleinunternehmen oder Vereine, die durch die Corona-Pandemie in eine finanzielle Notlage geraten sind, können zuhanden des Hilfefonds einen Antrag auf eine Schenkung stellen.

Antragsberechtigt sind:

  • Personen (Einzelpersonen, Familien, Alleinerziehende) mit zivilrechtlichem Wohnsitz im Kanton Obwalden
  • Kleinunternehmen, selbständig Erwerbende, landwirtschaftlich Kleinbetriebe, Gastronomiebetriebe, kleine Vereine im Bereich Sport, Kultur, Jugendarbeit usw., Kindertagesstätten und Spielgruppen, die ihren Sitz im Kanton Obwalden haben oder die ihre Leistungen überwiegend im Kanton Obwalden erbringen

Für beide Ansprechgruppen steht je ein Formular zur Verfügung, in dem die finanzielle Notlage beschrieben werden muss:

Die vollständig ausgefüllten und unterzeichneten Formulare können per E-Mail oder elektronisch dem Hilfsfonds zugestellt werden:

  • E-Mail: hilfsfonds@ow.ch
  • Post: Obwaldner Hilfsfonds für Härtefälle, Staatskanzlei, Postfach 1562, 6061 Sarnen

Ein vom Regierungsrat eingesetztes Gremium entscheidet über die Schenkungen. Es setzt sich aus folgenden Personen zusammen:

  • Franz Enderli, Alt-Regierungsrat (Vorsitzender)
  • Beatrice Tschanz, Vertreterin der Schenkerin (Mitglied)
  • Markus Zahno, Bereichsleiter Soziales/Gesellschaft Gemeinde Sarnen (Mitglied)
  • Marianne Nufer, Steuerverwalterin Kanton (Mitglied)
  • Walter Widmer, Sachbearbeiter Finanzkontrolle Kanton (Sekretariat)

Die Gesuche werden chronologisch nach der Reihenfolge des Eingangsdatums behandelt. Das Gremium stellt sicher, dass alle Anträge vertraulich behandelt werden und die Anonymität der Antragsteller gewährleistet ist.

Weitere Personen oder Unternehmen können sich am Hilfsfonds beteiligen und so dessen Wirkung verstärken. Bitte beachten Sie folgende Bankverbindung:

Obwaldner Kantonalbank
IBAN: CH09 0078 0000 1090 9317 9
BIC/SWIFT: OBWKCH22
Kontoinhaber: Finanzverwaltung Obwalden, St. Antonistrasse 4, 6061 Sarnen 1
Bemerkungen: Obwaldner Hilfsfonds für Härtefälle

Für weitere Auskünfte steht das Sekretariat des Hilfsfonds gerne zur Verfügung:


Publikationen



zur Übersicht