https://www.ow.ch/de/verwaltung/dienstleistungen/welcome.php?dienst_id=6446
12.05.2021 17:28:40


Coronavirus: Auswirkungen Sport

Zuständiges Departement: Bildungs- und Kulturdepartement
Zuständige Amtsstelle: Abteilung Sport

Verstärkte Massnahmen des Bundes gegen das Coronavirus


Ab dem 19. April 2021 gelten für den Sportbetrieb  neue, anpepasste Massnahmen:

Sportaktivitäten von Personen mit Jahrgang 2000 und älter sind im Freien und neu im Innenbereich in Gruppen von maximal 15 Personen (inkl. Leiterpersonen) wieder möglich.

Im Freien gelten folgende Einschränkungen: Körperkontakt ist nur erlaubt, wenn eine Maske getragen wird. Kann der Abstand von 1,5m nicht eingehalten werden, muss eine Maske getragen werden. 

Im Innenbereich gelten folgende Einschränkungen: Es muss eine Maske getragen  und der Abstand von 1,5m eingehalten werden. Die Maske darf nur unter bestimmten Bedingungen abgelegt werden. Kontaktsportarten sind verboten.

Wettkämpfe ohne Publikum sind erlaubt (maximal 15 Teilnehmende plus Abstand und/oder Gesichtsmaske).

 

Sportaktivitäten von Kindern und Jugendlichen bis Jahrgang 2001 sind ohne Einschränkungen sowohl Indoor wie auch im Freien erlaubt. Wettkämpfe in sämtlichen Sportarten sind gestattet, jedoch nur ohne Zuschauer. In Innenräumen besteht für die Leiterpersonen eine Maskenpflicht.

 

Im Leitungssport / Profisport sind Trainings ohne Einschränkungen erlaubt. Dies aber nur unter der Voraussetzung, dass die Sportlerinnen und Sportler dem nationalen Kader eines Sportverbandes angehören (gemäss Vorgaben Swiss Olympic). Für Teams gelten die spezifische Vorgaben gemäss Einstufung von Swiss Olympic.

 

Sportveranstaltungen:
Im Breitensport dürfen Wettkämpfe für Kinder und Jugendliche bis Jahrgang 2001 sowohl im Innen- wie auch im Aussenbereich durchgeführt werden. Zuschauer sind nicht erlaubt.
Für Personen ab Jahrgang 2000 und älter dürfen Wettkämpfe bis maximal 15 Personen drinnen wie draussen wieder durchgeführt werden. Zudem muss drinnen eine Maske getragen und der Abstand von 1,5m eingehalten werden. Zuschauer sind nicht erlaubt.
Veranstaltungen im Leistungssport sind erlaubt. Draussen mit maximal 100, in der Halle mit maximal 50 Zuschauern (Kapazitätsbeschränkung von 1/3).


Hier finden Sie Informationen über die wichtigsten Massnahmen die für die Durchführung des Vereins- und Freizeitsports gelten:

 

Weitere Links zum Thema Coronavirus:

Kanton Obwalden Neues Coronavirus (Covid-19)
Jugend + Sport Auswirkungen auf J+S
BASPO Bundesamt für Sport www.baspo.admin.ch
Swiss Olympic Dossier Covid-19

 


zur Übersicht