Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
in Traditionen verwurzelt – innovativ

Beitrag an Ersatzbeschaffung Tanklöschfahrzeug Stützpunktfeuerwehr Sarnen

Der Regierungsrat bewilligt der Einwohnergemeinde Sarnen einen Beitrag von 532 849 Franken für die Ersatzbeschaffung eines Stützpunkt-Tanklöschfahrzeugs der Stützpunktfeuerwehr. Die Mittel werden der Feuerwehrkasse entnommen.

Das Tanklöschfahrzeug der Stützpunktfeuerwehr Sarnen wird primär für Strassenrettungseinsätze im ganzen Sarneraatal eingesetzt. Es kommt aber auch bei grösseren Brandereignissen zur Unterstützung der Gemeinden und für ordentliche Aufgaben der Feuerwehr Sarnen zum Einsatz. Das bestehende Fahrzeug ist 24 Jahre alt. Die Unterhalt- und Reparaturkosten nehmen laufend zu. Eine Ersatzbeschaffung ist deshalb sinnvoll.

Gemäss dem kantonalen Feuerwehrgesetz ist der Kanton für die Erfüllung der Stützpunktaufgaben verantwortlich. Der Regierungsrat bewilligt deshalb der Einwohnergemeinde Sarnen einen Beitrag von 80 Prozent der Ersatzbeschaffungskosten, respektive maximal 532 849 Franken. Die Ersatzbeschaffung ist in der langfristigen Fahrzeugplanung des Feuerwehrinspektorats Ob- und Nidwalden und im Budget 2020 enthalten. Der Beitrag wird aus der Feuerwehrkasse bezahlt. Die restlichen 20 Prozent der Kosten gehen zu Lasten der Einwohnergemeinde Sarnen.


Dokument MM_RR_Beitrag_Stutzpunktfahrzeug_FW_Sarnen.pdf (pdf, 16.8 kB)


Datum der Neuigkeit 28. Okt. 2020