Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
im Herzen der Schweiz – überraschend einzigartig

Überprüfung Grundkompetenzen EDK

Zuständige Amtsstelle: Amt für Volks- und Mittelschulen
Verantwortlich: Buholzer-Hodel, Heinz

Überprüfung Grundkompetenzen


Seit der Volksabstimmung vom 21. Mai 2006 zum Artikel §62 der Bundesverfassung sind die Kantone per Bundesverfassung zur Vereinheitlichung von wichtigen Eckwerten der obligatorischen Schule verpflichtet. Dazu gehören auch die Bildungsziele, welche als „Grundkompetenzen“ formuliert sind. Im Jahr 2013 haben die kantonalen Erziehungsdirektorinnen und Erziehungsdirektoren beschlossen, den Erreichungsgrad dieser nationalen Bildungsziele zu überprüfen.

Diese Erhebungen wurden erstmals in allen Kantonen im Frühjahr 2016 mit mehr als 20‘000 Schülerinnen und Schülern der 9. Klasse durchgeführt.
In Obwalden wurden alle Schülerinnen und Schüler des 9. Schuljahres (Volksschule, Gymnasien, Privatschulen; insgesamt 448) in Mathematik geprüft.

Im Frühling 2017 wurden die Erhebungen in Deutsch und Englisch in der 6. Klasse fortgesetzt. Dabei wurden die Kompetenzen von 253 ausgewählten Schülerinnen und Schüler dieser Klassenstufe mittels Antworten an Tablets erfasst.

Bei dieser Überprüfung geht es nicht darum, Aussagen über einzelne Schulen, Klassen oder Schülerinnen und Schüler (wie z.B. bei Stellwerk) zu machen. Im Fokus steht die Evaluation der kantonalen Schulsysteme. Die Ergebnisse sollen in erster Linie zeigen, ob und in welchem Masse die Schülerinnen und Schüler aus dem Kanton Obwalden die Lernziele erreicht haben. Erste Ergebnisse werden erst 2018 im nationalen Bildungsbericht veröffentlicht. Das Bildungs- und Kulturdepartement Obwalden wird diese Resultate zum Anlass nehmen, um bei Bedarf gemeinsam mit anderen Kantonen allfällige Massnahmen in die Wege zu leiten.

Die Überprüfung des Erreichens der Grundkompetenzen (ÜGK) stellt die erste national durchgeführte Leistungsuntersuchung in der obligatorischen Schule mit schweizerischen Messinstrumenten dar und ergänzet PISA. PISA wird deshalb in der Schweiz in Zukunft mit deutlich weniger Schülerinnen und Schülern durchgeführt.

Weitere Informationen auf der website der EDK.

Man beachte auch den Artikel in der Zeitschrift Bildung Schweiz des Dachverbandes Lehrerinnen und Lehrer Scheiz LCH.

(Stand: 17.07.2017)
zur Übersicht