Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
in einmaliger Landschaft – aufstrebend

Waldschäden

Zuständiges Departement: Bau- und Raumentwicklungsdepartement
Zuständige Amtsstelle: Wald und Natur
Verantwortlich: Aeschbacher, Christoph

Waldschäden


Definition Waldschäden

Waldschäden entstehen einerseits durch abiotische Einwirkungen wie beispielsweise Wind, Trockenheit, Feuer, Luftverschmutzung, Schnee oder Steinschlag. Andererseits können Waldschäden auch durch biotische Faktoren wie Insekten (zum Beispiel Borkenkäfer, Asiatischer Laubholzbockkäfer), Pilze und Wild (Reh, Hirsch, Gämse) hervorgerufen werden.

Waldbrandgefahr

Infolge des Klimawandels ist auch bei uns vermehrt mit Waldbränden zu rechnen. Eine Übersicht zur Gefahrenlage sowie zu Massnahmen in den Kantonen finden sich auf der Hompage des Bundesamts für Umwelt, BAFU.

http://www.bafu.admin.ch/wald/01198/07322/11327/index.html?lang=de

Forstschutz

Ziele des Forstschutzes sind:
  • Durch vorbeugende waldbauliche Massnahmen die Widerstandskraft der Waldbestände gegen jegliche negativen Einflüsse zu erhöhen;
  • Die Ursachen von Schäden durch gezielte Massnahmen im Wald zu verhüten;
  • Die negativen Auswirkungen von Waldschäden durch deren rasche Behebung zu bekämpfen.

Asiatischer Laubholzbockkäfer (ALB)

Der Asiatische Laubholzbockkäfer befällt verschiedenste Laubholzarten. Er kann diese zum Absterben bringen und so erhebliche wirtschaftliche und ökologische Schäden verursachen. Deshalb zählt der ALB international zu den meldepflichtigen Quarantäneorganismen.

Bei einem Verdachtsfall informieren Sie bitte umgehend die zuständige kantonale Stelle.

Link  zu BAFU: http://www.bafu.admin.ch/wald/11015/11851/11852/index.html?lang=de

Publikationen

Name Datum
Merkblatt Asiatischer Laubholzbockkäfer 01.04.2012


zur Übersicht