Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
in einmaliger Landschaft – aufstrebend

Landschaftsschutz

Zuständiges Departement: Bau- und Raumentwicklungsdepartement
Zuständige Amtsstelle: Wald und Natur
Verantwortlich: Vogler, Heidi

Landschaftsschutz


Im Laufe der Zeit entstand in Obwalden eine vielfältige Kulturlandschaft.  Mit Hilfe von Landschaftsschutzgebieten wird versucht, die besonders schützenswerten Landschaften in ihrem Erscheinungsbild zu erhalten.

Regionale Landschaftsschutzgebiete

Landschaftsschutzgebiete umfassen besonders schöne, das gesamte Landschaftsbild prägende sowie naturkundlich oder kulturgeschichtlich besonders wertvolle Landschaftsteile. Im Kanton Obwalden gibt es dreizehn regionale Landschaftsschutzgebiete.

Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler von nationaler Bedeutung (BLN)

Das Ziel des Inventars ist die Erhaltung der Vielfalt und Eigenart der geschützten Gebiete (NHG). Der Kanton Obwalden liegt teilweise innerhalb der BLN Gebiete "Flyschlandschaft Hagleren-Glaubenberg-Schlieren", "Pilatus" und "Vierwaldstättersee mit Kernwald, Bürgenstock, Rigi".

Bauten und Anlagen in Landschaftschutzgebieten

In Landschaftsschutzgebieten können Eingriffe, die eine nachhaltige Veränderung des Landschaftsbildes zur Folge haben, nur unter grösstmöglicher Schonung der Landschaft mit entsprechenden Auflagen bewilligt werden. (Art. 11 Naturschutzverordnung)

http://map.gis-daten.ch/ow_natur_landschaftsschutz

zur Übersicht