Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
in einmaliger Landschaft – aufstrebend

Elementarschädenfonds (Koordination)

Zuständige Amtsstelle: Strukturverbesserungen und Bodenrecht
Verantwortlich: Hocher, Andrea

Koordination Elementarschädenfonds

Der „Schweizerische Fonds für Hilfe bei unversicherbaren Elementarschäden“ (Elementarschädenfonds, abgekürzt ESF) ist eine Stiftung mit Sitz in Bern. Die verfügbaren Mittel sind Erträge aus dem Fondsvermögen und andere weitere Zuwendungen. Der Elementarschädenfonds wird nicht durch Steuergelder oder Versicherungsprämien finanziert.

In jedem Kanton ist eine Ansprechstelle als Koordiantionsstelle des Elementarschädenfonds bestimmt. Die Aufgabe der Koordinationsstelle besteht darin, die Gemeinden in ihren Aufgaben zu unterstützen. Grundsätzlich ist die Gemeinde mit ihren Gemeindeschätzern zuständig, bei Unwetterschäden die entsprechenden Schätzungsprotokolle zu erstellen und diese an die kantonale Koordinationsstelle weiterzuleiten. Die Koordinationsstelle prüft Unterlagen, klärt anhand der Richtlinien des ESF die Beitragsberechtigung ab und schickt sämtliche Akten an die Geschäftsstelle in Bern. Zwecks Eintragung der Steuerdaten der Geschädigten auf der Schadenanzeige wird die kantonale Steuerverwaltung kontaktiert. Es besteht kein Rechtsanspruch auf einen Fondsbeitrag. Die eingereichten, anrechenbaren Kosten der Geschädigten werden durch die Verwaltungskommission des ESF endgültig beurteilt. Die kantonale Koordinationsstelle überwacht sämtliche Korrespondenz zwischen dem Geschädigten und des ESF. Die Auszahlung der Fondsbeiträge erfolgt an die Gemeindekanzleien, diese leitet die betreffenden Beiträge an die Geschädigten weiter, zusammen mit einer Mitteilung über die Beurteilung des Gesuches.

Weitere Informationen:

Schweiz. Elementarschädenfonds, Mühlegasse 55, 3000 Bern

Dokument Richtlinien Elementarschädenfonds (pdf, 179.9 kB)

zur Übersicht