Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
in einmaliger Landschaft – aufstrebend

Berufsmatura: Übersicht

Zuständige Amtsstelle: Amt für Berufsbildung
Verantwortlich: Galliker, Monika

Berufsmaturität


Die Berufsmaturität ergänzt die praxisorientierte berufliche Grundbildung mit einer vertieften Allgemeinbildung. Sie ermöglicht den Zutritt zu Fachhochschulen, Pädagogischen Hochschulen oder, nach Bestehen einer Ergänzungsprüfung (Passerellen-Lehrgang), zur Universität. Die Berufsmatura bildet somit eine Alternative zur gymnasialen Matura.
.
Ausbildungsformen / Ausbildungsrichtungen


Die Berufsmatura kann auf verschiedenen Wegen erworben werden:
LehrbegleitendWährend der Berufslehre, durch zusätzlichen Unterricht an einer Berufsmittelschule
VollzeitNach der Berufslehre als einjährigen Vollzeit-Lehrgang an einer Berufsmittelschule
BerufsbegleitendNach der Berufslehre teilzeitlich während zwei Jahren an einer Berufsmittelschule


Zurzeit gibt es in der Zentralschweiz sechs verschiedene Berufsmatura-Richtungen:

Technik, Architektur, Life Sciences
Wirtschaft u. Dienstleistung, Typ Wirtschaft
Wirtschaft u. Dienstleistung, Typ Dienstleistung
Gesundheit u. Soziales
Gestaltung u. Kunst
Natur, Landschaft u. Lebensmittel


Allen gemeinsam (jedoch verschieden gewichtet) sind die Grundlagenfächer Deutsch, Französisch, Englisch und Mathematik. Die einzelnen Richtungen unterscheiden sich durch die jeweiligen Schwerpunkt- und Ergänzungsfächer.

Eine Übersicht über die verschiedenen Lehrgänge an den zentralschweizerischen Berufsmittelschulen finden Sie hier.
Lehrbegleitende Berufsmaturität / Aufnahmeverfahren


Für Schülerinnen und Schüler, welche ihren Wohnsitz im Kanton Obwalden haben, bestehen folgende Möglichkeiten zur Aufnahme in die Berufsmittelschule:

  • Unter gewissen Bedingungen kann ein Antrag auf prüfungsfreie Aufnahme in die Berufsmittelschule (BM) gestellt werden (gilt auch für GMS und WML). Reichen Sie das Antragsformular zusammen mit dem Zeugnis dem Amt für Berufsbildung Obwalden ein. Details siehe Antragsformular.
  • Sind die Bedingungen für eine prüfungsfreie Aufnahme nicht erfüllt, ist die Aufnahmeprüfung zu absolvieren. Diese findet in der Zentralschweiz am Samstag, 11. März 2017 statt. Obwaldnerinnen und Obwaldner absolvieren die Prüfung am BWZ Obwalden in Sarnen. Anmeldeformular
  • Die Berufsmittelschulen bieten Vorbereitungskurse für die BM-Aufnahmeprüfung an. Informieren Sie sich direkt bei den Schulen, zum Beispiel beim BWZ Obwalden. Wenn Sie sich selbständig auf die Aufnahmeprüfung vorbereiten wollen, finden Sie hier alte Prüfungen, inkl. Lösungen.
  • Ist das Aufnahmeverfahren durchlaufen (prüfungsfreie Aufnahme oder Aufnahmeprüfung), melden die zukünftigen Lernenden, resp. deren Lehrbetrieb sie direkt bei der entsprechenden Berufsmittelschule an. Beilage: Entscheid prüfungsfreie Aufnahme oder Resultat Aufnahmeprüfung. Anmeldeformulare sind bei den Berufsmittelschulen oder auf deren Websites erhältlich.
 
Vollzeit-Berufsmaturität


Verschiedene Berufsmittelschulen, unter anderem das BWZ Obwalden, bieten den einjährigen Vollzeit-Berufsmatura-Lehrgang nach der Lehre an.
Informationen und Anmeldeformular zum Vollzeit-Lehrgang am BWZ Obwalden

Verschiedene Berufsmittelschulen im Kanton Luzern bieten ebenfalls Vollzeit-Lehrgänge sowie berufsbegleitende Lehrgänge in den verschiedenen Fachrichtungen an.
Übersicht über alle Angebote in der Zentralschweiz
Kosten


Gemäss Regelung im eidgenössischen Berufsbildungsgesetz ist die Ausbildung zur Berufsmatura unentgeltlich. Die Gebühr für die Aufnahmeprüfung sowie Lehrmittel, Material, Gebühren für Sprachdiplome, Sprachaufenthalte, Vorbereitungs- und Projektwochen sind von den Studierenden zu bezahlen.
Kontaktadressen


Weitere Informationen erteilen Ihnen gerne die Berufsbildungsämter, Berufsberatungen und Berufsinformationszentren der Kantone.

Publikationen



zur Übersicht