Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
in Traditionen verwurzelt – innovativ

Archiv Volksbegehren

Zuständige Amtsstelle: Rechtsdienst

LISTE DER LETZTEN KANTONALEN VOLKSBEGEHREN

 

 

Volksmotionen zur nachhaltigen Sanierung der Kantonsfinanzen

 

Die Volksmotion wurde vom Kantonsrat noch nicht behandelt (Stand 11. Juni 2019).

 

Volksmotionen betreffend Änderungen des Gesetzes über das Campieren

 

 

Die Volksmotion wurde vom Kantonsrat am 22. Oktober 2015 abgelehnt.

 

 

Volksbegehren (Initiative) für ein Jugendparlament vom 1. Februar 2012 mit Gegenvorschlag
Abstimmung vom 3. März 2013

 

 

Initiative      
Ja Nein Leer Ungültig
1777 9497 269 219
Gegenvorschlag      
Ja Nein Leer Ungültig
5169 6058 269 219
Stichfrage      
Initative Gegenvorschlag Leer Ungültig
1495 7750 269 219

Da sowohl die Initiative als auch der Gegenvorschlag abgelehnt wurden, ist die Stichfrage unbeachtlich.

 

 

Stimmbeteiligung: 49.04 %

 

 

Volksmotion betreffend befristete finanzielle Beteiligung an den Kosten der Pflegefinanzierung eingereicht von sämtlichen Einwohnergemeinderäten des Kantons Obwalden

 

 

Die Volksmotion wurde vom Kantonsrat am 29. September 2011 abgelehnt.

 

 

Volksbegehren "Für faire Krankenkassenprämienverbilligung"
Das Volksbegehren wurde vom Initiativkomitee im Januar 2011 zurückgezogen.

 

 

Volksbegehren (Initiative) für die Planung der Stollenvariante für den Hochwasserschutz Sarneraatal sowie der Kantonsratsbeschluss zum Projekt Hochwassersicherheit Sarneraatal (Gegenvorschlag zum Volksbegehren "Stollenvariante")
Abstimmung vom 26. September 2010

 

 

Initiative      
Ja Nein Leer Ungültig
5259 3142 167 132
Gegenvorschlag      
Ja Nein Leer Ungültig
3726 4418 167 132
Stichfrage      
Initative Gegenvorschlag Leer Ungültig
4896 3412 167 132

 

 

Stimmbeteiligung: 36.69 %

 

 

Volksbegehren der "Aktion pro Kantonsspital Obwalden" zur Änderung von Art. 16 des Gesundheitsgesetzes vom 24. Januar 2007

 

 

Abstimmung vom 16. Dezember 2007

 

 

Ja Nein Leer Ungültig
3502 4044 141 149

 

 

Stimmbeteiligung: 33.19 %

 

 

Volksmotion betreffend Änderung von Art. 16 des Gesundheitsgesetzes (Grundversorgung) vom 21. November 2006

 

 

Die Volksmotion wird vom Kantonsrat am 27. April 2007 als nicht erheblich erklärt.

 

 

Volksbegehren "zur Erhaltung des Kantonsspitals am Standort Sarnen" vom 9. Dezember 2004

 

 

Das Volksbegehren wurde durch das Initiativkomitee zurückgezogen, nachdem der Kantonsrat einen Gegenvorschlag zur Volksinitiative verabschiedet hat (vgl. Amtsblatt Nr. 41 vom 13. Oktober 2005, S. 1226)

 

 

Volksbegehren "für steuerbegünstigtes Bausparen" vom 9. Mai 2001

 

 

Das Volksbegehren wurde vom Initiativkomitee am 19. Dezember 2001 zurückgezogen.

 

 

Verfassungsinitiative "Reduktion des Regierungsrates vom 7 auf 5" vom 20. Juli 2000

 

 

Abstimmung vom 10. Juni 2001

 

 

Ja Nein Leer Ungültig
5651 5048 130 108

 

 

Stimmbeteiligung: 49 %

 

 

Volksbegehren zur Einführung von Ergänzungsleistungen für einkommensschwache Familien (Familieninitiative) vom 3. Juli 2000

 

 

Das Volksbegehren wurde vom Initiativkomitee am 30. März 2001 zurückgezogen.

 

 

Volksmotion zur Änderung des Schulgesetzes (Aufhebung der Schülerversicherung) vom 26. Mai 1999

 

 

Die Volksmotion wurde abgeschrieben, da sie im Nachtrag zum Schulgesetz vom 16. Dezember 1999 berücksichtigt wurde.

 

 

Initiative zur Änderung des Einführungesetzes zur Krankenversicherung bezüglich Festsetzung des Bundesbeitrages für die Verbilligung der Krankenkassenprämien bei 80 bis 100 Prozent vom 27. November 1998

 

 

Die Initiative wurde am 18. März 2000 zurückgezogen, nachdem sie im Nachtrag zum Einführungsgesetz zum Krankenversicherungsgesetz vom 19. Dezember 1999 berücksichtigt wurde.

 

 

Initiative zur Änderung des Feuerwehrgesetzes zur Gleichstellung von Mann und Frau bezüglich der Feuerwehrpflicht vom 30. Oktober 1998

 

 

Die Initiative wurde am 8. Juni 2000 zurückgezogen.

 

 

Initiative zur Änderung des Steuergesetzes bezüglich Einführung eines degressiven Steuerabzugs vom 9. Juli 1997

 

 

Die Initiative wurde am 2. September 1998 zurückgezogen.

 


zur Übersicht