Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
in einmaliger Landschaft – aufstrebend

Integrative Schulungsformen

Zuständige Amtsstelle: Amt für Volks- und Mittelschulen
Verantwortlich: Kammermann, Christa

DVD Achtung verschiedenste Kinder


Einblicke in den Film "Achtung verschiedenste KINDER" (jeweils ca. 4 Minuten)

Bestellung DVD: Unter Publikationen (siehe unten) können Sie die DVD des gesamten Filmes bestellen. Zudem ist bei den Dateien der Beitrag im Regionaljournal Zentralschweiz vom 8.11.12 downloadbar.

Im Kanton Obwalden organisieren die Gemeinden ihre Schule durch ein integratives Schulmodell.  Kinder mit besonderen Lernbedürfnissen werden in die Primar- und/oder Orientierungsschule integriert.

Am 4. September 2006 hat das BKD Richtlinien für Integrative Schulungsformen verabschiedet. Sie dienen den Gemeinden als Orientierungshilfe für Planung, Organisation und Durchführung von Integrativen Schulungsformen. Aufgrund von Rückmeldungen aus der Praxis wurden diese Richtlinien im April 2007 angepasst. Die überarbeitete Version steht unter den Publikationen zur Verfügung (Integrative Schulungsformen Regelungen / Sammeldokument).
Nach dem Vorliegen des Sonderschulkonzeptes im Rahmen der Umsetzung der NFA wurden diese Vollzugsvorschläge in verbindliche Erlasse aufgenommen.

Das Formular Fördervereinbarung ILZ dient als Orientierungshilfe für gemeindeeigene ILZ Vereinbarungen. Es kann aber auch unverändert mit Kantonslogo verwendet werden und steht unten als Microsoft Word-Formular zur Verfügung.

--> Weitere Informationen finden Sie auch unter der Dienstleistung Sonderpädagogik.

Dokument Formular Fördervereinbarung ILZ (docx, 118.7 kB)

Publikationen



zur Übersicht