Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
in Traditionen verwurzelt – innovativ

Kriminalprävention, Sicherheitsberatung

Zuständige Amtsstelle: Kantonspolizei

Betrug am Telefon


Achtung! Gefälschte Telefonnummern!

Spoofing

Der Begriff «Spoofing» kommt aus dem Englischen (to spoof) und bedeutet übersetzt so viel wie «vortäuschen, täuschen». Obwohl bei Betrugsdelikten auf die eine oder andere Art immer etwas vorgetäuscht wird, ist Spoofing in diesem Zusammenhang erst so richtig in der Bevölkerung angekommen, seit er für die Vortäuschungen von Telefonnummern verwendet wird.

Wenn Sie jemand anruft, erscheint auf dem Display in der Regel die Nummer der anrufenden Person, so sind wir es uns gewohnt. Eine Originalrufnummer kann inzwischen aber manipuliert werden, sodass auf Ihrem Telefondisplay eine komplett andere Rufnummer angezeigt wird. Mit Hilfe von Spoofing kann ein Anrufer beliebig wählen, welche Telefonnummer beim Angerufenen erscheinen soll. So ist es möglich, dass bei Anrufen aus dem Ausland eine Schweizer Telefonnummer oder sogar die Notrufnummer «117» auf dem Display angezeigt wird. Kriminelle nutzen dies, um Vertrauen und Seriosität vorzutäuschen und um Sie im Anschluss zu Zahlungen aufzufordern oder zur Herausgabe von Kontoinformationen oder Passwörtern zu überreden.

Solche Manipulationen werden von Betrügerinnen und Betrügern in unregulierten Kommunikationsnetzen (z.B. Internet) aber auch in regulierten öffentlichen Netzen (z. B. VoIP- oder klassische Telekommunikations-Netze) vorgenommen. Häufig agieren die Betrügerinnen und Betrüger ausserdem aus dem Ausland. Da es technisch (noch) nicht möglich ist, diese Technik zu unterbinden, ist es umso wichtiger, sich vor Spoofing zu schützen.
 
Wie Sie sich vor Spoofing schützen können und weitere nützliche Informationen zum Thema erhalten Sie hier.
Die Broschüre "Bei Anruf…Betrug" finden Sie untenstehend.

Kontakt zur Präventionsstelle der Kantonspolizei Obwalden:
E-Mail praevention.kripo@ow.ch
Tel. +41 41 666 65 00

zurück zur Kommandoabteilung / zurück zur Kriminalpolizei

Dokumente Bei Anruf Betrug (pdf, 234.1 kB)
Cybermobbing (pdf, 668.0 kB)
Drogen nein danke (PDF, 1384.6 kB)
Einbruch Riegel vor (pdf, 2361.9 kB)
Einbruch was nun (pdf, 1363.1 kB)
Fahrzeugdiebstahl (pdf, 2453.5 kB)
Gemeinsam gegen Gewalt (pdf, 826.7 kB)
Geschichten aus dem Internet (pdf, 4400.8 kB)
Hausliche Gewalt (pdf, 1215.5 kB)
Ihr Kind alleine unterwegs (PDF, 518.4 kB)
Internet click it Eltern (pdf, 810.1 kB)
Internet click it Kids (pdf, 536.7 kB)
Internet fur Eltern von Kindern unter 12 Jahren (pdf, 2264.8 kB)
Motorraddiebstahl (pdf, 1512.0 kB)
Polizeilicher Sicherheitsratgeber (PDF, 780.3 kB)
Porno und Recht (pdf, 604.2 kB)
Recht am eigenen Bild (pdf, 648.4 kB)
Sicherheit im Alter (PDF, 908.7 kB)
Stalking, Grenzen setzen (pdf, 474.4 kB)
Sucht Schild (pdf, 161.3 kB)
Velodiebstahl (pdf, 757.6 kB)
Zivilcourage (pdf, 2685.4 kB)
Zwangsheirat (pdf, 1102.1 kB)

zur Übersicht