Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
in Traditionen verwurzelt – innovativ

Lärmschutz

Zuständige Amtsstelle: Umweltschutz
Verantwortlich: Dusi, Marco

Lärm
Eine treffende Definition von Lärm ist "unerwünschter Schall". Welche Geräusche jedoch als unerwünscht, d.h. als Lärm empfunden werden, hängt sehr stark vom subjektiven Empfinden ab. Sicher ist, dass übermässiger Lärm krank macht. Nicht nur Hörschäden, sondern noch weitere physische und psychische Störungen können Auswirkungen des Lärms sein. Vor den gesundheitlichen Schäden soll die Lärmschutzverordnung (LSV) schützen.

Schall und Laser

Die Schall- und Laserverordnung hat zum Zweck, die Menschen vor schädlichen Schalleinwirkungen und Laserstrahlen bei Veranstaltungen zu schützen (Discos, Konzerte, Kinos, Laserdrome usw.). Für den Schallpegel gilt ein Grenzwert von 93 dBA. Wer Veranstaltungen mit Laseranlagen durchführt, muss dies mindestens 14 Tage im Voraus der Kantonspolizei melden und die nötigen Vorkehrungen für den sicheren Betrieb der Laseranlage treffen.

Bei weiteren Fragen können Sie sich an folgende Stellen wenden:

Weitere Informationen
Bundesamt für Umwelt (BAFU)

Lärmschutz-Verordnung (LSV)

Verordnung über den Schutz des Publikums von Veranstaltungen vor gesundheitsgefährdenden

Schalleinwirkungen und Laserstrahlen (Schall- und Laserverordnung)

www.laerm.ch

www.schallundlaser.ch

zur Übersicht