Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
im Herzen der Schweiz – überraschend einzigartig

Substanzerhaltung und Ausbau Melchtalerstrasse: Kreditvorlage an Kantonsrat

Der Regierungsrat hat eine Kreditvorlage in der Höhe von 1.59 Millionen Franken für die zweite Etappe der Sanierung der Melchtalerstrasse an den Kantonsrat überwiesen. Bis Ende 2022 sollen rund 420 m der Kantonsstrasse saniert werden.

Die Erschliessung des Siedlungsgebiets Melchtal wird durch die Melchtalerstrasse sichergestellt. Gleichzeitig ist diese Kantonsstrasse die einzige Verbindung mit dem Tourismusgebiet Melchsee-Frutt. Die Melchtalerstrasse weist beträchtlichen Sanierungsbedarf auf, was auch zu stetig steigenden Kosten des baulichen Unterhalts führt.

Die notwendigen Sanierungen erfolgen aus Kostengründen abschnittsweise. Die Priorisierung der einzelnen Abschnitte erfolgt anhand des Zustands der Strasse und der Beschaffenheit des Untergrunds. Der Kantonsrat hat Ende 2015 die Kreditvorlage für die erste Etappe der Sanierung und des örtlichen Ausbaus der Melchtalerstrasse genehmigt. Diese Arbeiten wurden in den Jahren 2016 und 2017 realisiert.

In der zweiten Etappe werden weitere drei Abschnitte mit einer Gesamtlänge von 420 m saniert und auf eine Breite von 6,5 m ausgebaut, was dann ein Kreuzen zweier breiter Fahrzeuge (z.B. Busse) mit reduzierter Geschwindigkeit erlaubt. Der Ausbau der Strasse erfolgt talseitig mittels neu zu erstellender Stützbauwerke. Zur Verbesserung der Sichtverhältnisse erfolgt an einer Stelle ein lokaler, bergseitiger Felsabbau. An einigen Stellen wird die Strassenentwässerung neu gebaut. Zum Schluss erfolgt die Strassensanierung wie auch der Ersatz der bestehenden Absturzsicherung. Da die Strassenverbindung permanent gewährleistet sein muss, erfolgen die Bauarbeiten jeweils nur im Bereich einer Fahrspur während der Sommermonate (Mai bis September).

Die Gesamtkosten für die zweite Etappe belaufen sich auf 1,59 Millionen Franken. Die Hauptarbeiten sind für die Jahre 2019 bis 2022 vorgesehen. Der Kantonsrat behandelt das Geschäft am 24. Januar 2019.

Link: Geschäftsunterlagen Kantonsrat


Dokument 18-73_MM_RR_KR_Melchtalerstrasse.pdf (pdf, 276.5 kB)


Datum der Neuigkeit 21. Dez. 2018