Willkommen auf der Website der Gemeinde Obwalden



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Navigation Inhalt Suche Inhaltsverzeichnis Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Obwalden
im Herzen der Schweiz überraschend einzigartig

Base-Jumper tödlich verunfallt

Am Freitagnachmittag verunfallte in Engelberg OW ein Base-Jumper beim Sprung von der Titlis-Ostwand tödlich. Der Verunfallte war einer von drei Springern. Die beiden Begleiter landeten mit ihren Fallschirmen ohne Zwischenfall am geplanten Ort.

Die drei erfahrenen Base-Jumper unternahmen am Freitagnachmittag einen Sprung vom Titlis von rund 3000 m ü. M. hinunter zur Herrenrüti. Der dritte Springer der Gruppe kollidierte kurz nach dem Absprung mit der Felswand und blieb auf einer Flanke in der steilen Felswand liegen. Seine schweren Verletzungen führten zum sofortigen Tod. Für die schwierige Bergung musste die Rega mit Spezialisten der Alpinen Rettungsstation Engelberg aufgeboten werden. Beim Verunfallten handelt es sich um einen 32 jährigen in den USA wohnhaften Mann. Weshalb es zur Kollisi- on mit der Felswand kam, ist unklar.

Datum der Mitteilung 4. Juli 2015